Gundi Ellert
Schauspielerin
 

© Heike Ulrich

 
Wielandstraße 5
D-10625 Berlin

Katrin Wans
Tel.: +49 (0)30 288 77 3-0
Fax: +49 (0)30 288 77 3-10
SHOWREELDRUCKEN (PDF)
 
 
WohnsitzItalien
SprachenEnglisch, Italienisch
 
FILMOGRAPHIE (Auswahl)
2017FRAUMUTTERTIER
Kino
Regie: Felicitas Darschin
 SCHWARZACH 23 ... UND DER SCHÄDEL DES SAATAN
ZDF
Regie: Matthias Tiefenbacher
 WENN FISCHE LäCHELN
ZDF
Regie: Stefan Bartmann
2016MüNCHEN MORD - AUF DER STRAßE, NACHTS, ALLEIN
ZDF
Regie: Anno Saul
 FALSCHE SIEBZIGER
ARD
Regie: Matthias Kiefersauer
 SCHWARZACH 23 - UND DIE JAGD NACH DEM MORDSFINGER
ZDF
Regie: Matthias Tiefenbacher
2015EINE UNERHöRTE FRAU
ZDF
Regie: Hans Steinbichler
 HILFE, DIE HANDWERKER KOMMEN
ZDF
Regie: Mattias Steurer
2014DIE KANZLEI
ARD
Regie: Thorsten Wacker
 SCHWARZACH 23
ZDF
Regie: Matthias Tiefenbacher
 AUF DER STRASSE
ARD
Regie: Florian Baxmeyer
 ENDSTATION GLüCK
ARD
Regie: Carola Meeder
2013DAS BESTE KOMMT ERST III
ZDF
Regie: Rainer Kaufmann
 ZWEI ALLEIN
ZDF
Regie: Stephan Wagner
 DIE CHEFIN
ZDF
Regie: Florian Kern
2012HATTINGER - DER CHIEMSEEKRIMI
ZDF
Regie: Hans Steinbichler
2011DER DOC UND DIE HEXE
ZDF
Regie: Vivian Naefe
2010ORANGE
Kino
Regie: Marcus H. Rosenmüller
 ZIMTSTERN UND HALBMOND
ARD
Regie: Matthias Steurer
 MEIN EIGEN FLEISCH UND BLUT
ZDF
Regie: Vivian Naefe
 FöHNLAGE
ARD
Regie: Rainer Kaufmann
2009DER LETZTE ANGESTELLTE
ZDF
Regie: Al exander Adolph
2008MARIA IHM SCHMECKT´S NICHT
Kino
Regie: Nele Vollmar
 TANNöD
Kino
Regie: Bettina Oberli
 LIESL KARLSTADT UND KARL VALENTIN
BR
Regie: Jo Baier
 TATORT - VERSUCHSKANINCHEN
ARD
Regie: Dagmar Knöpfle
2007MIT EINEM SCHLAG
ARD
Regie: Vivian Naefe
 LUGINSLAND IV
ZDF
Regie: Nina Grosse
 BELLA BLOCK
ZDF
Regie: Julian Pölsler
2006SOMMER 69
Kino
Regie: Marc Rothemund
 LUGINSLAND II
ZDF
Regie: Connie Walther
 LUGINSLAND III
ZDF
Regie: Nina Grosse
2005ZWERG NASE
Pro 7
Regie: Cyrill Boss / Philipp Stennert
2004OKTOBERFEST
Kino
Regie: Johannes Brunner
 LUGINSLAND I
ZDF
Regie: Nina Grosse
 POLIZEIRUF 110
ARD
Regie: Klaus Krämer
 MARIAS LETZTE REISE
ARD
Regie: Rainer Kaufmann
 SCHLäFER
ZDF
Regie: Benjamin Heisenberg
2002DIE SCHNELLE GERDI
ZDF
Regie: Michael Verheoven
2001CAFé MEINEID - MALLORCA
BR
Regie: F.X. Bogner
2000ZWEI ALTE GAUNER
ZDF
Regie: R.S. Landgraf
 DIE AFFAIRE SEMMELING
ZDF
Regie: Dieter Wedel
 SISKA - DIE HöLLE DES STAATSANWALTS
ZDF
Regie: H.J. Tögel
 TATORT - DER SCHWARZE SKORPION
ARD
Regie: H. Förnbacher
1999CAFé MEINEID
BR
Regie: F.X . Bogner
 DER ALTE - EIN MORD KOMMT SELTEN ALLEIN
ZDF
Regie: G. Erhard
1998DER ALTE - SCHLAGT IHN TOT
ZDF
Regie: H.J. Tögel
 DIE EHRABSCHNEIDER
BR
Regie: M. Baumgartner
1997DER BULLE VON TöLZ
Sat1
Regie: W. Bannert
 ZUGRIFF - CATMAN
Sat1
Regie: M. Lähn
 DERRICK - DIE TOCHTER DES MöRDERS
ZDF
Regie: D. Haugk
1996AUS HEITEREM HIMMEL
ARD
Regie: D. Probst
 DIE KREUZFAHRT
ZDF
Regie: J. Pölsler
1983-1996DIE SCHNELLE GERDI
ZDF
Regie: M. Verhoeven
 ÜBER KREUZ
BR
Regie: I. Moskowiecz
 PETER UND PAUL
RTL
Regie: Kai Borsche
 MADAM BäURIN
BR
Regie: F.X. Bogner
 LöWENGRUBE
BR
Regie: R. Wolffart
 CAFé MEINEID
BR
Regie: F .X. Bogner
THEATER
2016VOR DEM RUHESTAND
Residenztheater München
Regie: Tina Lanik
2015JAGDSZENEN IN NIEDERBAYERN
Kammerspiele München
Regie: Martin Kušej
2012-2013ATROPA/DIE RACHE DES FRIEDENS/DER FALL TROJA
Kammerspiele München
Regie: Stephan Kimmig
2011-2012ALPSEGEN
Kammerspiele München
Regie: Sebastian Nübling
2009-2012KLEINER MANN - WAS NUN?
Kammerspiele München
Regie: Luk Perceval
2008BULBUS
Kammerspiele München
Regie: Christiane Pohle
2008-2010ZUR SCHöNEN AUSSICHT
Kammerspiele München
Regie: Christiane Pohle
2007SCHäNDET EURE NEOLIBERALEN BIOGRAPHIEN
Kammerspiele München
Regie: Rene Pollesch
 DIE PROBE
Kammerspiele München
Regie: Lars Ole Walburg
2007-2010GLAUBE LIEBE HOFFNUNG
Kammerspiele München
Regie: Stefan Kimmig
2006-2008DUNKEL LOCKENDE WELT
Kammerspiele München
Regie: Sebastian Nübling
2005DIE ZEHN GEBOTE
Kammerspiele München
Regie: Johan Simons
 HERMES IN DER STADT
Kammerspiele München
Regie: Laurent Chétouane
2003PLASTILIN
Kammerspiele München
Regie: Anselm Weber
2003-2005SCHöNE BESCHERUNGEN
Kammerspiele München
Regie: Anselm Weber
2001-2002TRAUM IM HERBST
Regie: Luk Perceval
 DAS GOLDENE KIND
Kammerspiele München
Regie: Monika Gintersdorfer
1997-1986MAGDALENA
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Rolf Stahl
1993-2000FEUERGESICHT
Schauspielhaus Hamburg und Salzburger Festspiele, Schaubühne Berlin
Regie: Thomas Ostermayer
 WOLKENHEIM
Schauspielhaus Hamburg und Salzburger Festspiele, Schaubühne Berlin
Regie: Jossi Wieler
 SHAKESPEARES SCHLACHTEN
Schauspielhaus Hamburg und Salzburger Festspiele, Schaubühne Berlin
Regie: Luk Perceval
1987-1992TELL
Basler Theater
Regie: Frank Castorf
 KäTCHEN VON HEILBRONN
Basler Theater
Regie: Cesare Levi
1977-1986DER NUSSER
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Franz Xaver Kroetz
 KASIMIR UND KAROLINE
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Frank Baumbauer
 FRäULEIN JULIE
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Ingmar Bergmann
 KöNIG LEAR
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Hans Lietzau
 SOMMERNACHTSTRAUM
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Dieter Dorn
 STELLA
Bayerisches Staatsschauspiel München/Theatertreffen in Berlin/Salzburger Festspiele
Regie: Rolf Stahl
SONSTIGES
1994SCHAUSPIELERIN DES JAHRES KRITIKERUMFRAGE THEATER HEUTE
1983LITERATURPREIS BDI FüR LENAS SCHWESTER
1982FöRDERPREIS DER STADT MüNCHEN FüR DARSTELLENDE KUNST
 
 
BIOGRAPHIE
1951geboren